Badezimmer farblich gestalten: Farben zum Wachwerden oder Relaxen

Neue Farben im Badezimmer können einen großen Unterschied machen, plötzlich fühlt sich der Raum ganz anders an.
Bad in Jade-Grün und Kupfer


Sie können Ihr Bad so gestalten, dass es am Morgen wach und fröhlich macht oder am Abend für eine gemütliche, beruhigende Atmosphäre sorgt. Passen Sie Ihr Badezimmer Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an!

Trend: Bad in Jade-Grün und Kupfer gestalten



SCHÖNER WOHNEN FARBE Trendfarbe »jade«, matt 2.5 l, Jade - Bloomingville Badmülleimer, kupfer antik - BADMATTE CHENILLE TWISTJADE TÜRKIS - Bloomingville Soap Dispenser, Copper Finish



Wir sieht Ihr Badezimmer jetzt aus?


Um die richtigen Farben für Ihr Badezimmer zu finden, sollten Sie sich zunächst überlegen, was Ihnen an Ihrem jetzigen Bad nicht gefällt. Welches Farbschema ist hier dominant? Ist Ihr Bad zu langweilig oder sieht es alt und ungemütlich aus? Fühlen Sie sich deprimiert oder beengt wenn Sie sich darin aufhalten? Wenn Sie mit den Grundfarben im Prinzip zufrieden sind, braucht Ihr Bad vielleicht nur einen neuen Anstrich und ein paar Farbkleckse in Form von fröhlichen Accessoires oder neuen Handtüchern. Wirkt aber alles irgendwie alt und deprimierend, muss eine Runderneuerung her.

Welche Farben passen ins Badezimmer? 

Wandfarbe in beige-grau, sanfte Farbklänge wirken harmonisch

 


Weiß ist ganz sicher die am weitesten verbreitete Farbe für die Kacheln im Badezimmer. Weiß ist im Prinzip die typische Sanitärfarbe, aber hier liegt auch schon das Problem. Zwar wirken kleine Bäder in hellen Farben gleich viel größer, aber auch steril und langweilig. Es gibt sogar Farbtöne, die eine wirklich negative Ausstrahlung haben. Dazu gehören einige Pastelltöne wie zum Beispiel Pastellgrün oder Pastellgelb. Diese waren früher vor allem in Krankenhäusern und in den Duschen von Sporteinrichtungen zu finden. Man verbindet damit unweigerlich etwas Negatives. Deswegen sollten Sie solche Farben vermeiden, vor allem wenn Sie persönlich eine Abneigung dagegen haben.

Wenn Ihr Badezimmer weiß gekachelt ist, ist das kein Problem - im Gegenteil. Denn zu weißen Kacheln passt eigentlich alles. Sie können mit Wandfarbe den ungekachelten Bereich neu streichen und zu diesem Farbton passende Badezimmer Accessoires auswählen. Eine dritte Akzentfarbe ist ebenfalls empfehlenswert, sie verleiht der gesamten Badezimmergestaltung mehr Lebendigkeit. Damit es nicht zu bunt wird, sollten Sie sich aber auf maximal zwei Farben plus der Farbe der Kacheln beschränken.

Und denken Sie immer daran: die Farbgestaltung im Badezimmer beschränkt sich längst nicht auf die Wandfarbe. Duschvorhang, Badezimmereinlage, Beleuchtung, Handtücher, Badezimmergarnitur und selbst Toilettendeckel und lustige Bad Accessoires sind für die Farbgestaltung ebenso wichtig.

Neue Fliesenaufkleber für das Landhausbad

 
Fliesenaufkleber Portuguese Fliesendekor - Dekorative Stickerfliesen von Cuadros Lifestyle - Fliesenfolie selbstklebend  Design Blue Mandala - bestellbar hier bei Amazon!

Passen auch kräftige Farben ins Bad?


Sehr schön sind im Badezimmer sanfte Farbklänge wie Beige, Taubenblau, Lavendel oder auch Terrakotta. Aber ebenso schön können kräftige Farbtöne sein. Zu weißen Kacheln passen beispielsweise Badezimmer Accessoires in kräftigem Rot und Blau sehr gut. Das ganze macht dann einen maritimen Eindruck. Aber auch ein kräftiges Grün kann zusammen mit einem Violett oder Grau eine harmonische Verbindung eingehen. Bei den kräftigen Farbtönen sollten Sie nur darauf achten, die farbigen Elemente nicht zu großflächig einzusetzen. Es ist beispielsweise nicht empfehlenswert, die Wände im Badezimmer in einem kräftigen Grün oder Rot zu streichen. Hier wählt man besser dezentere Farben und sorgt dann mit verschiedenen Badezimmer Accessoires für einen kräftigen Farbtupfer.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Dreiecksfenster verdunkeln: Professionelle Lösungen und DIY Projekte