Linoleum in Holzoptik - der Öko Naturboden ist wieder da, so schön wie nie

Bis vor kurzem gab es Linoleum in Holzoptik eigentlich nicht, echter Linoleumboden war entweder unifarben oder zeigte die typische Musterung der Küchenböden aus den 50er und 60er Jahren.
(Meistens grau mit weißen und schwarzen, unregelmäßigen Streifen oder Sprenkeln). In Holzoptik wurde höchstens ein Vinylboden aus PVC angeboten. Doch es gibt sie wieder, die Böden aus dem wunderschönen Naturmaterial Linoleum in Holzoptik und in vielen anderen schönen Designs, die zum Landhausstil sehr gut passen.

Was ist Linoleum? 



PVC, Vinyl und Linoleum werden häufig verwechselt. Wer nach einem Linoleum in Holzoptik sucht, meint oft einen PVC Boden. Echtes Linoleum ist ein schadstoffarmer, ökologisch verträglicher Bodenbelag auf der Basis von Leinöl. Im Baumarkt kann man den traditionellen Bodenbelag normalerweise nicht kaufen, es gibt aber inzwischen wieder einige Hersteller, die sich auf die Produktion spezialisiert haben. Erfunden wurde Linoleum etwa zum Ende des 19. Jahrhunderts. Neben Leinöl besteht die Masse aus Kalkstein, Holzmehl, Naturharzen und Pigmenten für die Farbe. Diese Masse wird auf Jute aufgezogen. Noch in den 60er Jahren war Linoleum der am häufigsten verlegte Bodenbelag für Küche und Flur. Der Boden ist strapazierfähig und lässt sich leicht reinigen. Das Material ist ein wenig in Vergessenheit geraten und wurde weitestgehend durch Vinyl und PVC verdrängt. Diese beiden Stoffe sind aber ökologisch bedenklich und häufig auch nicht schadstoffarm. Inzwischen gibt es wieder einen großen Bedarf an schadstoffarmen Baustoffen, die auch umweltschonend in der Entsorgung und Herstellung sind. In diesem Zuge erlebt der Linoleumboden wieder eine Renaissance.

ZIRO Linoleum in Holzoptik 


Echtes Linoleum in Ökoqualität bietet heute die Firma ZIRO an. Die Böden sind in Holzoptik aber auch in Steinoptik und vielen anderen schönen Designs erhältlich. Der Preis liegt bei etwa 40 € pro Quadratmeter. Damit sind diese Ökoböden nicht günstiger als hochwertiges Laminat, aber immer noch etwas preiswerter als echtes Parkett. Die Böden können über den Hersteller ZIRO, im Fachhandel für hochwertige Bodenbeläge oder auch über eBay bestellt werden.

Beliebte Posts aus diesem Blog