Insektenhotel für den Garten selber bauen - Video Anleitung und Beispielbilder



Insektenhotel selbst gebaut
Insektenhotel selbst gebaut




Füllung insektenhotel
Typische Füllung
Bohrungen für Widlbienen
Bohrungen für Wildbienen


Bambusrohre werden gerne als Behausung angenommen


Ein dichtes Dach schützt das Haus vor Feuchtigkeit

 Video Anleitung: So bauen Sie ein Insektenhotel selber



Selbstverständlich hat jeder schon einmal Erfahrungen mit lästigen Wespen oder Honigbienen gemacht. Schwirren diese um einen herum, so ist dies teilweise nicht nur sehr nervig, sondern kann für manche Menschen auch gefährlich sein.  Viele Menschen, hierzu zählen vor allem Kinder, sind gegen diese Stiche allergisch. Letztendlich gibt es auch eine Art von Bienen, die nicht stechen. Die Rede ist hier von den Wildbienen. Wildbienen besitzen zwar, ebenso wie die anderen Bienen, einen Stachel, dieser ist allerdings viel zu schwach, um durch die menschliche Haut zu dringen. Wildbienen lähmen mit diesem Stachel lediglich ihre Beute, andere Insekten. Um diesen Bienen und anderen Insekten, wie beispielsweise Käfer, wozu auch Marienkäfer gehören, ein perfektes Zuhause zu bieten, sind Insektenhotels bestens geeignet. Jedoch sollte man sich zuvor informieren, bevor man Insektenhotels oder ein Bienenhotel baut.



Der Sinn eines Insektenhotels


Möchte man ein Insektenhaus im Garten unterbringen, so gilt es zuvor einige Fragen zu klären, um den neuen Bewohnern auch eine ideale Umgebung zu bieten. Zuerst sollte geklärt werden, aus welchem Material ein Insektenhotel bestehen muss. Danach kommt es vor allem auf die Füllung vom Insektenhotel an. Da Insekten mitverantwortlich für das ökologische Gleichgewicht sind, sollten wir diesen Tieren etwas zurückgeben. Am besten ist dies möglich durch das perfekte Zuhause in Form von einem Insektenhotel. Ein Insektenhotel dient hauptsächlich als Möglichkeit der Überwinterung der einzelnen Insekten. Jedoch ist solch eine Unterkunft auch als Nisthilfe und zur Brutpflege gedacht. Je nachdem welches Material man verwendet, können sich hier die unterschiedlichsten Insekten einnisten. Wichtig ist, dass sich das Insektenhotel das ganze Jahr über draußen befindet.


Die unterschiedlichen Produkte


Wer sich ein Insektenhotel anschaffen möchte, der hat unterschiedliche Möglichkeiten. Man kann  eine solche Unterkunft für die Insekten kaufen. Hierbei schwanken die Preise recht beträchtlich. Selbstverständlich kann man ein Insektenhotel auch selber bauen. Hierfür können Materialien aus der Natur, wie zum Beispiel Holz verwendet werden. Allerdings kann man sich auch einen Bausatz besorgen und diesen zusammenbauen. Möchte man ein Insektenhotel selber bauen, so benötigt man natürlich zusätzlich das passende Werkzeug. Auch etwas handwerkliches Geschick wird sehr hilfreich sein. Als verwendete Materialien nutzt man am besten die unterschiedlichsten Naturmaterialien. Hierzu gehören Holz, Äste, Stroh, Baumrinde, Schilfrohr, Reisig, Lehm, Torf und Ähnliches. So werden sich die verschiedensten Insekten in jedem Garten besonders wohlfühlen.
Artikel: Gast

Beliebte Posts aus diesem Blog