Landhausstil Küche – 4 Einrichtungsideen

Ihre Küche im Landhausstil soll natürlich gemütlich sein und die Familie und Gäste dazu einladen, beim Kochen oder auch danach zusammenzusitzen.
Der ländliche Stil ist genau das Gegenteil von der modernen, steril wirkenden Küche in Hochglanzoptik. Dabei können alte Möbel durchaus mit modernen Designermöbeln kombiniert werden. Wichtig ist nur, dass das Gesamtbild stimmig wirkt. Hier sind 4 Einrichtungsideen und Tipps für Ihre Country Küche.

 

 

Landhausküche nicht zu ordentlich einrichten

Landhausstil Küche Einrichtungsideen
Bild: thekitchendesigner.org/flikr

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie sich in einen völlig perfekt und ordentlich eingerichteten Raum begeben? Es ist sicher eine Typfrage, aber die meisten Menschen empfinden das als wenig gemütlich. Landhausküchen sollten niemals perfekt von vorne bis hinten durchgestylt werden. Ihr Geheimnis liegt im Unperfekten, damit ist natürlich nicht völliges Chaos gemeint. Ein wenig ordentlich darf es schon sein, aber niemals steril. Es sollte ein Genuss sein, den Blick in der Küche wandern zu lassen. Wenn es überall etwas Neues zu entdecken gibt, haben Sie schon viel erreicht. Natürlich verzichten Sie nicht auf moderne Funktionalität, denn bei aller Gemütlichkeit sollte die Küche auch alltagstauglich sein. Die technischen Geräte sind dementsprechend modern, lediglich bei den Möbeln, Lampen und Dekoelementen können Sie auf Vintage und Antiquitäten setzen. Oder Sie entscheiden sich für moderne Landhausstil Küchenaccessoires, die optisch auf alt gemacht sind.




 

Alte Möbel umfunktionieren

Landhausküche französich
Bild: NancyHugoCKD.com/flikr
Besonders charmant wirken alte Möbel, die für Ihre Küche umfunktioniert werden. Man kann beispielsweise einen alten Bücherschrank durchaus zum Küchenregal umfunktionieren. Ein schöner Sessel sorgt für Gemütlichkeit in der Country Küche. Auch alte Bilderrahmen geben Ihrer Küche das ganz gewisse Etwas.
Tipp: Damit die Küche nicht wie ein Sammelsurium aussieht, können alte Möbel auch farblich an die Einbauküche angepasst werden. Wenn Sie beispielsweise weiße Fronten haben, versehen Sie alte Holzmöbel mit einer weißen Lasur. Dabei sollte man es aber nicht übertreiben, denn wenn alles Ton in Ton ist, ist das auch wiederum langweilig. Zu Weiß passt beispielsweise Naturholz oder auch ein Pastellton. Zu einer naturbelassenen Holzküche können auch weiße Möbel oder andere Holzmöbel kombiniert werden.

 

Einrichtungsidee im Landhausstil: das Jahreszeiten Stillleben


Landhausstil Dekoration Ideen
Ein Jahreszeiten Stillleben ist eine wunderbare Dekoidee. Dafür sollten Sie sich einen bestimmten Platz beispielsweise auf einem Siteboard oder einer Anrichte reservieren. Passend zur Jahreszeit oder auch zum Anlass (zum Beispiel zu Weihnachten) stellen Sie sich hier ein kleines Stillleben zusammen. Für das Stillleben kommen alle möglichen Dekoelemente infrage. Das können Naturmaterialien ebenso sein, wie Figuren, Porzellan oder kleine Familienschätze. Das Stillleben sollte aber nie zu künstlich wirken, so als habe man es gewollt arrangiert. Eine charmante Ausstrahlung bekommt es, wenn es fast ein wenig wie zufällig wirkt.

Holen Sie die Natur in Ihre Countryküche


Typisch für den Landhausstil sind Naturelemente. Bringen Sie also die Natur in Ihre Küche in Form von frischen oder getrockneten Bauernblumen, die Sie in verschiedenen Vasen, alten Milchkannen und weiteren schönen Gefäßen arrangieren können. In einer auf alt gemachten Suppenterrine lassen sich Frühjahrsblumen aus Blumenzwiebeln ziehen. Dann sprießen in Ihrer Küche Narzissen, Schneeglöckchen oder Tulpen.
Kräutertöpfe sollten ebenfalls nicht fehlen, sie dienen nicht nur der Dekoration, sondern bereichern Ihren Speiseplan durch ihr feines Aroma.

Lesen Sie hier weiter: Dekoration aus Stoff für die Küche selber machen

Beliebte Posts aus diesem Blog